Zurück

Meteorologie und Weltraum



Nicht erst seit dem Studium interessiert mich die Meteorologie. Waren es zunächst nur die besonders auffälligen Erscheinungen wie Nebensonnen, der Hof um den Mond und natürlich die Gewitter, die mich in ihren Bann zogen, so sind es nun auch die weniger spektakulären Veränderungen, die man im Laufe eines Tages oft am Himmel beobachten kann. Das Aufziehen ein Front etwa, die sich schon lange vorher durch erste, feine Cirren ankündigt, gefolgt von immer dichter werdenden Wolken im mittelhohen Bereich und schlussendlich die Front selber, mit kräftigen vertikalen Wolken, die an besonders "guten" Tagen als voll entwickelte Cumulonimben den Frontdurchgang mit kräftigen Gewitterstürmen begleiten.

Durch das Studium kam zur Beobachtung dann auch das Wissen um die zugrundeliegenden Prozesse hinzu, welches die Genussfähigkeit bei Beobachtungen zumindest für mich um einiges steigerte. So ist ein Regen nicht mehr nur ärgerlich, vor allem wenn er einen draußen überrascht, sondern er sagt mir etwas über den Zustand der Atmosphäre und über bereits abgelaufene Prozesse in der Wolkenentwicklung. Nass werd ich dann zwar trotzdem, aber ich habe auch etwas erfahren.



Aktuelles Wettergeschehen
RADAR - Bilder
Niederschlagsradar
Niederschlagsradar - Gesamteuropa
Niederschlagsradar - Hohe Auflösung
Blitze seit Mitternacht - Europa
Gewitterindex
Satellitenbilder
NOAA - Europa bis Island
Wetterkarten / Analysen
Sembach
SW - Karte
DWD - Berlin
Radiosondenaufstiege
Wetterzentrale
Analysen - Übersicht
Warnungen des DWD
Polarlicht
Polarlicht aktuell
Aurora WebCam, Fairbanks, Alaska
Aurora WebCam, Kiruna, Schweden
Aurora WebCam, Sodankylä, Finnland
Australian Space Weather Agency
Solar Terrestrial Dispatch

Links zu Meteorologie und Weltall
Meteorologische Erscheinungen
Karlsruher Wolkenatlas
Sensoren / Detektoren
Blitz Detektoren
Aurora detectors
Weltall
Arbeitskreis Meteore e.V.
Polarlicht Info
Details zu Polarlichtern
The Solar and Heliospheric Observatory
Die Hubble Seite

Zurück zur Startseite

Am 12.05.1998 hat das Landgericht Hamburg in seinem Urteil entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Zugleich stellte das Landgericht fest, dass dieses nur verhindert werden kann, wenn man sich ausdrücklich von den Inhalten der gelinkten Seiten distanziert. Aus diesem Grund gilt für alle externen Links, dass ich keinen Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten habe. Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten!